direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Elfenbein anders ausstellen

Alternative Konzepte zur Präsentation und Vermittlung gotischer Elfenbeinkunst im Museum

Lupe

KuratorInnen
Laura-Marijke Hecker | Miriam Gerhardt | Anna Schubert | Stephanie Schüler | Anna-Jo Weier | Stephanie Wuntke

Ausstellung der TeilnehmerInnen des Seminars "Gotische Elfenbeinkunst" (Dr. Isabelle Dolezalek)

Foyer des Instituts für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik, TU Berlin

17. Juli 2018 bis 07. September 2018

 

 

 

Über die Ausstellung

Oft bleibt in Kunstmuseen zwischen den auf den Beschriftungen in Kürze dargestellten Fakten und der ästhetischen Präsentation kein Platz mehr für Objektgeschichten, für andere Kontextualisierungen oder für Alternativen zum vorgegebenen Museumsnarrativ.

Studierende des Seminars 'Gotische Elfenbeinkunst im Kontext mittelalterlicher Devotion und Handwerkspraxis' (Dr. Isabelle Dolezalek) haben über Möglichkeiten nachgedachte, wie Forschungsperspektiven zu gotischen Elfenbeinwerken und Objektgeschichten im Museum anders präsentiert werden könnten.

Ausgehend von Objekten aus dem Berliner Kunstgewerbemuseum und der Skulpturensammlung im Bode-Museum haben acht Gruppen an Vermittlungs- und/oder Ausstellungskonzepten gearbeitet, die wir im Rahmen dieser Ausstellung vorstellen.

Lupe
Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.