TU Berlin

Fachgebiet Kunstgeschichte der ModerneForschungskolloquium für DoktorandInnen

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Forschungskolloquium

Das Forschungskolloquium richtet sich in erster Linie an DoktorandInnen und an MasterkanditatInnen während der Phase der Masterarbeit. BachelorstudentInnen sind jedoch willkommen! Interessierte Gäste bitten wir um Kontaktaufnahme im Vorfeld der Veranstaltungen.

Die Betreuung von Abschlussarbeiten (Dissertationen und M.A.) erfolgt nach individueller Absprache mit den DozentInnen des Fachbereichs. Nach der Themenwahl sind Inhalt, Methode und zeitlicher Ablauf der geplanten Abschlussarbeit in einem Exposé zu skizzieren. Siehe hierzu die Anleitung zum Verfassen eines Exposés.

Koordination und Kontakt: Robert Skwirblies.

Termine im Sommersemester 2020

Die Kolloquiumstreffen werden zur Zeit digital über die von der Technischen Universität lizensierten Plattform zoom Cloudmeetings ermöglicht. Interessierte Gäste bitten wir um Kontaktaufnahme im Vorfeld. Die Uhrzeit ist 14 Uhr s.t.

Die Treffen finden voraussichtlich im Wintersemester wieder jeweils von 14 bis 18 Uhr s.t. im Raum A 083 (hier) statt. Zwischen den Vorträgen gibt es Gelegenheit zu Gespräch und Austausch.

Änderungen vorbehalten.

Freitag, 24. April 2020

Holger Stoecker (PostD, Ext.)"... schweigend umgehen"? Zum Umgang der DDR mit Forderungen nach Rückgabe von Objekten kolonialer Provenienz

Montag, 4. Mai 2020

Anna-Jo Weier (MA) – Vom Künstler zum Konsul. Adolf Wüsters Rolle auf dem Pariser Kunstmarkt während der deutschen Besatzung 1940-44.

Freitag, 15. Mai 2020

Gesa Grimme (Prom., Ext.) – doing Provenienzforschung – auf dem Weg zur Dekolonialisierung musealer Strukturen? Eine ethnografische Analyse von Wissenschaftler*innen, Institutionen & postkolonialen Kontexten

Freitag, 29. Mai 2020

Luca Frepoli (MA) – 'Sicherlich ist auf dem Meer nichts erstaunlicheres gesehen worden'. Zur Imagination von antiken Obeliskenverschiffungen im neuzeitlichen Rom

Freitag, 5. Juni 2020

Sandra Kriebel (Prom.) – Temporäre Museen und soziale Schauräume. Leihausstellungen alter Kunst aus Berliner Privatbesitz, 1872-1914 (Arbeitsbericht)

Freitag, 12. Juni 2020

Victoria Frenzel (MA) – Das verborgene Werk und Wissen des Restaurators Wilhelm Uhlworm (1882-1967). Fragen an einen neuentdeckten Nachlass

Freitag, 19. Juni 2020

Sebastian Willert (Prom.) – "Man kann nicht wissen, wieviel die Türken sehen!" Die Oppenheim'sche Ausgrabung des Tell Halaf: Wendepunkt deutsch-osmanischer Kunstpolitik?

Freitag, 26. Juni 2020

Matilde Cartolari (Prom.) – Exporting and transporting Old Masters: Fascism and the Italian exhibitions abroad

Freitag, 3. Juli 2020

Sebastian Sprute (PostD) - Provenienzforschung zu ethnographischen Sammlungsbeständen aus der ehemaligen deutschen Kolonie Kamerun

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe