TU Berlin

Chair for Modern Art HistoryMoritz Dapper

Page Content

to Navigation

There is no English translation for this web page.

Moritz Dapper

Lupe

Kontakt

m.h.dapper [at] gmail.com

Vita

Moritz Dapper studierte Kunstgeschichte in Greifswald, Siena und Berlin. Er schloss sein Bachelorstudium im September 2014 mit einer Arbeit über die Jurytätigkeit und Juryzusammensetzung bei den ersten formalisierten Architekturwettbewerben in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Preußen ab.

Forschungsinteressen

Architekturgeschichte, Historiographie der Kunst, Museumsgeschichte, Ikonologie

Publikationen

"Insel der Gipse.“ Die Rolle der Gipsabguss-Sammlung im Museumsinselwettbewerb von 1883/84. In: Haak, Christina und Miguel Helfrich (Hrsg.): Casting. Ein analoger Weg ins Zeitalter der Digitalisierung?: Ein Symposium zur Gipsformerei der Staatlichen Museen zu Berlin, Heidelberg: arthistoricum.net, 2016, S. 66-79. mehr

Die Jury des Thronfolgers? Das Preisgericht des Museumsinselwettbewerbs von 1883/84. In: Bernau, Nikolaus, Hans-Dieter Nägelke und Bénédicte Savoy (Hrsg.): Museumsvisionen. Der Wettbewerb zur Erweiterung der Berliner Museuminsel 1883/84, S. 95–104.

Drei Kommentare in: Bernau, Nikolaus, Hans-Dieter Nägelke und Bénédicte Savoy (Hrsg.): Museumsvisionen. Der Wettbewerb zur Erweiterung der Berliner Museuminsel 1883/84.

Vier Kurzbiografien in: Bernau, Nikolaus, Hans-Dieter Nägelke und Bénédicte Savoy (Hrsg.): Museumsvisionen. Der Wettbewerb zur Erweiterung der Berliner Museuminsel 1883/84.

Navigation

Quick Access

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe