direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dr. Ji Young Park

Lupe

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Translocations

Raum: 083
Tel.: +49 30 314 28688
Email: j.park [at] tu-berlin.de

Forschungsinteressen: Werte und Wissens Vermittlung über die koreanische Kunst. Museologische Analyse des Ausstellens von «Saranbang» in Nationalmuseen der Republik Korea“ sowie die Museographische Diskursanalyse der Ausstellung der Otani Sammlung im National Museum of Korea (NMK) in Seoul.

CV

Forschungsexposé

 

Vita

2017 Internationale Promotion am École du Louvre, Frankreich - "Museologie, Mediation, Erbe"

2017 Diplôme de 3ème cycle Université d' Avignon et des Pays de Vaucluse, Frankreich - Doktor der Informations- und Kommunikationswissenschaften

2017 Philosophie Ph.D., Université de Québec in Montréal, Kanada - Dissertationstitel:"The National Museum of Korean Art, a device for the transmission of Korean arts' values and knowledge: Museological Analysis of Mise en Exposition of Sarangbang in National Museums in the Republic of Korea".

2011- Heute Asiatisches Kunstmuseum von San Francisco - Freiberufliche Übersetzerin Koreanisch-Englisch (Messebroschüren, Webseiten, Pressemitteilungen, etc.)

2013 Universität Heidelberg, Deutschland - Summer School, Exzellenzcluster Asien und Europa im globalen Kontext.

September 2008 - September 2009 Los Angeles County Museum of Art, Los Angeles - Kuratorische Assistentin, Abteilung für chinesische und koreanische Kunst

September 2007 - Juni 2008 J. Paul Getty Museum, Los Angeles - Praktikantin, Abteilung Museumspädagogik

2007 École du Louvre, Frankreich - Diplom in angewandter Forschung, Museologie. Titel der Diplomarbeit: "Die temporäre Ausstellung als Mittel der internationalen Zusammenarbeit".

2006 Université de Montréal, Kanada - Hochschulaustauschprogramm

Juli 2006 - September 2006 McCord History Museum, Kanada - Praktikant, Ausbildung, Kulturprogramme und Besucherservice

2005 École du Louvre, Frankreich - Spezialdiplom in Museologie

Juli 2005 - August 2005 Nationalmuseum von Korea, Südkorea - Praktikant, Ausstellungsplanung und Design

2003 Seoul National University, Südkorea - Bachelor of Arts, Archäologie, Kunstgeschichte, Französische Sprache und Literatur

2000-2003 Seoul National University Museum, Südkorea - Praktikant, Abteilung für traditionelle Kunst

Publikationen und Konferenzen

2016 "Exposition et Musée national de Corée: Entre le discours 2016 institutionnel et la mediation culturelle" Les Mondes de la Médiation Culturelle, L'Harmattan

2014 "Etude d'un public modèle ou comment connaître le public Mai d'un musée (L'exemple du musée national coréen)", 4. 2014 Internationales Symposium der Young Researchers Association Centre de recherche sur les médiations, Université de Lorraine, France

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.