direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Xenia Schiemann

Lupe

Kontakt

Raum: A 073
Telefon: +49 (0)30 314-22346
E-Mail: xenia.schiemann [at] tu-berlin.de

Vita

Seit 2020 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kunstwissenschaft der Technischen Universität Berlin. 

Seit 2020 Assoziierte Wissenschaftlerin am Forum Kunst und Markt/Centre for Art Market Studies. 

2017-2019 Assistenz am Forum Kunst und Markt/Centre for Art Market Studies.  

2015-2019 Masterstudium an der Technischen Universität Berlin im Fach Kunstwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Kunsttechnologie“; Masterarbeit: Kunsthandel zwischen Ost und West zu Zeiten des Kalten Krieges: Die Kunst und Antiquitäten GmbH der DDR und das Londoner Auktionshaus Christie´s.

2016 Auslandsstudium an der University of Edinburgh.  

2010-2015 Bachelorstudium an der Humboldt Universität zu Berlin in den Fächern Kunst- und Bildgeschichte und Italienisch; Bachelorarbeit: Materialikonographischer Wandel in der mittleren Schaffensperiode von John Constable am Beispiel von vier Werken.

2004-2009 Diplom-Studium an der Orenburger Staatlichen Pädagogischen Universität im Studiengang Pädagogik, Deutsch und Englisch.                                                 

Forschungsinteressen

Kunstexporte der DDR

Transnationale Kunstmärkte zu Zeiten des Kalten Krieges

Provenienzforschung

Kunsttechnologien

Britische Kunst des 18./19. Jahrhunderts

Publikationen

Emblematik und Natur im Werk von Georg und Jacob Hoefnagel aus dem Bestand des Berliner Kupferstichkabinetts, in: Michael Roth, Magdalena Bushart, Martin Sonnabend (Hrsg.): Maria Sibylla Merian und die Tradition des Blumenbildes von der Renaissance bis zur Romantik, Berlin, Frankfurt am Main, München 2017, S. 73-87.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Diese Seite verwendet Matomo für anonymisierte Webanalysen. Mehr Informationen und Opt-Out-Möglichkeiten unter Datenschutz.